Frohes Fest

Polizisten haben es nicht leicht. Schon gar nicht der „kluge“ Bread und sein etwas einfältiger Kollege Butter, die ausgerechnet an Heiligabend dem schon betagten Ehepaar Brandon die Nachricht überbringen sollen, dass ihre einzige Tochter Sarah auf dem Weg zu ihnen bei einem Unfall zu Tode gekommen ist.

Das (perfekte) Desaster Dinner

Stefan freut sich auf ein aufregendes Wochenende mit seiner Geliebten Susanna. Alles ist vorbereitet, seine Frau hat einen Besuch bei ihrer Mutter geplant, das Catering nebst Köchin ist bestellt, damit er mit der neuen Flamme, einem Model, deren Geburtstag feiern kann und sein „dickster“ Freund wurde als Alibi dazu eingeladen.

Als Stefans Frau ihre Reise zur Mutter kurzfristig absagt, wird es schwierig und das Desaster Dinner nimmt seinen Lauf … Wahrheit oder Lüge, Sein oder Schein - in jedem Fall Spannung und Vergnügen bis zum Schluss.

Tom, Dick und Harry

Tom und Linda Kerwald wollen ein Kind adoptieren. An diesem Morgen soll das letzte und entscheidende Gespräch mit Frau Potter, der Chefin der Adoptionsagentur, stattfinden. Entsprechend aufgeregt sind die beiden und entsprechend vehement fordert Linda, dass Toms chaotische Brüder Dick, der zur Untermiete bei ihnen wohnt, und Harry, der zwei- bis dreimal wöchentlich das Schlafsofa der Kerwalds belegt, sich möglichst nicht blicken lassen. Doch die denken gar nicht daran und beglücken das Paar mit recht eigenwilligen Überraschungsgeschenken.

Katzenzungen

Der schüchterne Vinzenz von Raupenstrauch befindet sich in festen Händen – in jenen seiner Mutter und seiner Tante –, als er in einer Bar das Mädchen Stupsi kennenlernt. Für den gutsituierten Schokoladenhersteller ist es allerhöchste Zeit, sich eine Braut zu suchen. Stupsi, die hingegen im „ältesten Gewerbe der Welt“ arbeitet und nichts von der ihr zugedachten Rolle als Braut ahnt, wird nun von Vinzenz in die Familie von Raupenstrauch eingeführt.

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren