Otello geht, das weiße Rössl kommt!

Für Herbst 2017 hat sich der Verein der Bunten Bühne Spillern wieder ganz was Besonderes einfallen lassen. Diesmal steht das bekannte Stück „lm weißen Rössl” auf dem Programm.Die Originalvorlage dieses Lustspieles von Oskar Blumenthal und Gustav Kadelburg befindet sich gerade in Bearbeitung bei Regisseur Richard Maynau. Die Vorbereitungen für eine originelle Bühnenlösung und wunderbare Kostüme laufen auch schon im Hintergrund. Bei dieser Produktion wurde eine Kooperation mit der Musikschule Stockerau angedacht, damit auch der musikalische Teil der Inszenierung eine besondere Note bekommt. Es gibt noch viele weitere Details und Überraschungen, auf die sich unser Publikum schon jetzt freuen kann.

Im weissen Roessl

ln den Hauptrollen können sie Kerstin Leiminer als Josepha Voglhuber und Thomas Hanke als Zahlkellner Leopold sehen.

In weiteren Rollen spielen für Sie:
Siegfried Auerböck, Herbert Brumcek, Jana Cechova, Anton Jarmer, Kevin Kleinmaier, Günter Mares, Gertraud Nicka, Stefanie Pfeffer, Lisa Pfeiler, Anita Plisch, Martin Schröder, Gerhard Stark und Christina Trojan.

Regie: Richard Maynau
Regieassistenz: Jana Cechova
Bühne: Daniela Tidl
Maske: Melitta Zankl
Gesamtleitung: Peter Feigl

Premiere ist am 10. November um 19:30 Uhr im Festsaal der Gemeinde Spillern. Weitere Vorstellungen sind am 11., 12., 15., 16., 17., 18., 19. November 2017 jeweils um 19:30 Uhr, am Sonntag um 19 Uhr.

Karten gibt es ab 10. Oktober 2017 telefonisch unter 0676 845 850 855 oder persönlich in der Raika Spillern und in der Trafik Kerschbaum in Stockerau.